Psychotherapie und psychologische Beratung

Arbeitsweise

Ich unterstütze Sie, wenn Sie sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, unter psychischen Symptomen leiden oder eine Neuorientierung suchen. Dabei begegne ich Ihnen respektvoll, einfühlsam und auf Augenhöhe. Als Psychotherapeutin interessiere ich mich sowohl für Ihre Lebensgeschichte als auch für Ihre Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihr subjektives Erleben und Empfinden stehen im Zentrum. Im Gespräch erarbeiten wir ein besseres Verständnis für Ihr Problem oder Ihre Symptome. Ungünstige Verhaltensmuster, Gewohnheiten, Glaubenssätze und Einstellungen sollen erkannt und verstanden werden. Dies ist häufig eine Voraussetzung oder zumindest hilfreich, um im alltäglichen Leben neue Perspektiven einzunehmen und eine Veränderung möglich zu machen. Auch verletzte Gefühle, schwierige Emotionen oder belastende Lebensereignisse sollen erfahrbar gemacht und bewältigt werden.

Ich arbeite zielorientiert, lösungsorientiert, pragmatisch und im ständigen Austausch mit Ihnen. Dabei orientieren wir uns an den gemeinsam formulierten Zielen. Mir ist ausserdem wichtig, dass Sie

  • gegenüber sich selbst eine unterstützende, wohlwollende Haltung einnehmen,

  • Ihre Gedanken und Emotionen besser regulieren können und

  • neue, hilfreiche Sicht- und Verhaltensweisen ausprobieren und annehmen können.

Meine Arbeitsweise ist integrativ, das heisst, ich orientiere mich an den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie, der Gesprächspsychotherapie und der systemischen Therapie. Ausserdem verwende ich erlebnisbasierte Methoden wie die emotionsfokussierte Therapie, die Ego-States-Therapie sowie achtsamkeitsorientierte und imaginative Verfahren. Dabei handelt es sich um wissenschaftlich geprüfte Psychotherapiemethoden.


Ablauf

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir klären, welches Ihr Anliegen ist und ob weitere Termine mit mir hilfreich sein könnten. Das Erstgespräch ist unverbindlich, wird jedoch verrechnet. Zu Beginn der Beratung oder Therapie definieren wir die Ziele der Behandlung. Die Sitzungsfrequenz ist abhängig von Ihrem Bedarf und Problem, in der Regel findet alle ein bis zwei Wochen eine Sitzung statt.

Eine Beratung oder Psychotherapie kann wenige Sitzungen oder auch länger dauern, dies in Abhängigkeit von Ihrem Problem und Ihren Zielen. Eine begleitende medikamentöse Behandlung ist manchmal zu empfehlen und erfolgt in Absprache mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin oder Ihrem Psychiater/Ihrer Psychiaterin.


Schweigepflicht

Als Fachpsychologin für Psychotherapie FSP unterstehe ich der gesetzlich geregelten Schweigepflicht und halte mich an die Berufsordnung des Fachverbandes (FSP).